IMPRESSUM

Schweiz:
Diaconia Internationale Hilfe
Christliches Hilfswerk
Feldstrasse 9 / Postfach 31,
CH-5712 Beinwil am See
Telefon: ++41 (0) 62 771 05 50
Fax: ++41 (0) 62 771 45 03
E-Mail: diaconia@diaconia.org

Diaconia Internationale Hilfe
hat den Ehrenkodex unterzeichnet und wird auf
die Einhaltung der Kriterien jährlich überprüft.

SEA

Bestätigungs-Urkunde 2016

Präsident: Hans-Rudolf Hintermann, Beinwil am See
Vizepräsident: Kurt Wenger
Aktuarin: Ursula Schibli

Geschäftsführer: Hans-Rudolf Hintermann
Stellvertretende Geschäftsführerin: Ursula Schibli
Stellvertretender Geschäftsführer: Stephan Schneider
Berater: Kurt Wenger

Redaktion: Diaconia Internationale Hilfe





Deutschland:
Diaconia Internationale Hilfe e.V.
Christliches Hilfswerk
Schönberger Weg 1, D-79713 Bad Säckingen
Tel: ++49 (0) 77 61 55 32 973
Fax: ++49 (0) 77 61 55 37 818
E-Mail: deutschland@diaconia.org

Vorsitzender: Hans-Rudolf Hintermann
Stellvertretende Vorsitzende:Michaela Kuhlmann
Geschäftsleitung Deutschland: Michaela Kuhlmann

Unter der Nr. VR 630730 eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Freiburg i. Br.

Diaconia Deutschland ist Mitglied im Deutschen Spendenrat.

Spendenrat



Schweiz (Steuerbescheinigung)
Zuwendungen an Diaconia Internationale Hilfe / "Der Ostkurier" können in der ganzen Schweiz im Rahmen der kantonalen Bestimmungen steuerlich in Abzug gebracht werden.

Deutschland
(Steuerbescheinigung)
Wir sind wegen Förderung mildtätiger Zwecke, der Religion und der Entwicklungshilfe nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Waldshut-Tiengen, St.Nr. 20001/59466, vom 28.10.2011 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr.6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.
So können Sie die Ihnen jeweils im ersten Quartal des Folgejahres zugehende Steuerbescheinigung für das Vorjahr bei jedem Finanzamt bundesweit geltend machen. Die an Diaconia geleisteten Spenden sind abzugsberechtigt und steuermindernd. 


Adressänderung: Ziehen Sie demnächst um?

Dann bitten wir Sie, uns Ihre neue Adresse bekanntzugeben. Bei einem Wohnungswechsel sendet Ihnen die Post auf Antrag hin und gegen eine Gebühr die Briefpost während eines Jahres an die neue Adresse nach. Wir als Absender erhalten jedoch von der Post seit Anfang April 2009 keine Adress-änderungsanzeigen mehr. Sie erweisen uns daher einen grossen Dienst, wenn Sie uns Ihre neue Adresse rechtzeitig per Brief, Fax, E-Mail oder Telefon bekanntgeben.
Vielen Dank im Voraus.

Wiedergabe der Texte zu privaten Zwecken unter Quellenangabe erwünscht. Belegexemplare bitte an Diaconia Internationale Hilfe.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für Inhalte verlinkter Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.



Homepage zuletzt aktualisiert am 19. Oktober, 2017



 
 


Mail an Diaconia Mail an Diaconia DE